SPD Ortsverein Oberkirchen wählt Vorstand

Am 22. April trafen sich die Mitglieder des SPD Ortsvereins Oberkirchen zur alljährlichen Mitgliederversammlung im Pfarrheim in Oberkirchen, bei der diesmal auch wieder Neuwahlen des Vorstandes anstanden.

Daniel Künzer wurde erneut zum Vorsitzenden des Ortsvereins gewählt. Seine Stellvertreter sind Daniel Erbes und Olivia Fleisch. Ebenso einstimmig wurde Herbert Meinl als Schatzmeister gewählt und Timo Keller zu seinem Stellvertreter. Schriftführerin ist weiterhin Luisa Danneck. Die organisatorischen Zügel hält auch weiterhin Matthias Sauer in der Hand, der bei Bedarf auf die Gerätschaften von Gerätewart Manfred Pickard zurück greifen kann.

Als Beisitzer in den Vorstand gewählt wurden von der Mitgliederversammlung Jannik Bettinger, Leif Gramsch und Florian Rolshausen.

Kassenprüfer sind Jürgen Herzog und Arno Schnur.

Bürgermeister Karl-Josef Scheer und Ortsvorsteher Roland Becker führten in  ihren Grußworten aus, was der Ortsverein für das Dorf und die Gemeinde in den letzten Jahren geleistet hat und dass man stolz auf den Verein sein kann. Außerdem gaben sie einen Ausblick auf die Kommunalwahlen im kommenden Jahr.

Der neue Vorstand plant in den nächsten Wochen neben den anstehenden Aktionen noch eine Klausurtagung für den Ortsverein mit der Strategieplanung für den anstehenden Kommunalwahlkampf und der Aufstellung der Listen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.